Meine CD speziell für die Babymassage in Kooperation mit Gomer Edwin Evans

Ayurvedische Massage

Viola Gras
Imkenrade 22
23898 Sandesneben

 

04536 890541

eMail

oder nutzen Sie mein
Kontaktformular.

Kontoverbindung

IBAN

DE43120300001005041288

BIC I BYLADEM1001

Bank I DKB

Häufige Fragen zur Ayurvedischen Babymassage

Was ist, wenn mein Baby im Kurs schreit?

Schreien ist im Kurs erlaubt :-)  Dein Baby möchte dir vielleicht gerade etwas Wichtiges mitteilen oder unter den Massagegriffen hat sich eine Verspannung oder gar ein Trauma gelöst. Es gibt unzählige Möglichkeiten, warum ein Kind im Kurs weint. Anfangs kann es auch einfach das Neue sein. Dein Baby fühlt, dass Du etwas erlernst. Desto sicherer Du die Griffe von Mal zu Mal durchführst, desto sicherer fühlt sich auch Dein Baby. 

Es erkennt mit der Zeit den Raum wieder, gewöhnt sich an die anderen Mitmassagebabys. Wiederholungen und Rituale geben Sicherheit. Und das Beste und tatsächlich Häufigste, dass Dein Kind gar nicht weint, weil es spürt, dass es hier weinen darf und dadurch eine gelöste Atmosphäre entsteht, die Dein Kind wahrnimmt. 

 

Kann ich mein Baby zu oft massieren?

Ein zuviel an Berührung gibt es so nicht. Du kannst bedenkenlos jeden Tag massieren, wenn Du und Dein Kind es wollt.

 

Was ist, wenn mein Baby krank ist?

Sollte Dein Baby Fieber haben oder gerade seine Impfung hinter sich haben wird mit der Massage erst einmal pausiert. 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ayurvedische Massage Viola Gras